Fonds

Peer PRO


… die Fondslösung für Betriebe zur mentalen Gesundheitsförderung und Prävention von A-Z.

Stress ist in der Arbeitswelt ein weit verbreitetes Phänomen. 60 Prozent der Arbeitsausfälle (Schweiz, vgl. NZZ Jan. 2020) sind auf Burnout und Depression zurückzuführen, damit verbundene Langzeitausfälle dauern im Durchschnitt 18 Monate. Die Rückführungen an angestammte Arbeitsplätze erscheinen oftmals aussichtslos.

 

Mit dem zweckgebundenen Peer PRO Fonds wollen wir etwas dagegen unternehmen, Gesundheitsförderung und Prävention mit der Verbreitung und Förderung von psychischer Peerarbeit ermöglichen.

 

Peers sind «Experten aus eigener psychiatrischer Erfahrung». PRO steht für «Professionals», für Kleine Mittlere Unternehmen, aber auch für Grossunternehmen.

Abbildung: Prozess für psychische Gesundheit im Betrieb.

Gerne präsentieren wir Ihnen unsere einzigartige Lösung zur mentalen Gesundheit im Betrieb:


Fonds zur Förderung von psychischer Peerarbeit

  • Als Fondsmitglied ermöglichen Sie mit einem jährlichen Betrag von nur CHF 100 Peerarbeit in der deutsch- und französischsprachigen Schweiz,
  • damit Betroffene schneller genesen und weniger Suizide begehen.

Zudem erhalten Sie einfachen Zugang, Sonderkonditionen und Vorteile zu folgenden Leistungen:



Erste Hilfe für psychische Gesundheit

  • Mit dem ensa Ersthelferkurs befähigen Sie ihre Mitarbeiter*innen sich im Notfall gegenüber: Depression/Burnout, Angststörung, Psychose, Suchterkrankung und Essstörung Betroffenen richtig zu verhalten.
  • Eine frühzeitige, professionelle Intervention verkürzt die Genesungszeit und reduziert die Suizidalität oder die allfällige Tendenz zur Selbstverletzung.


Job Stress Analysis Beratung

  • Anhand des online JSA-Screenings untersuchen wir ohne grossen Aufwand unter anderem den mentalen «Gesundheitszustand» Ihrer Organisation,
  • damit verschaffen Sie sich einen Überblick zu den Stressfaktoren in ihrem Betrieb
  • und Sie erhalten von uns Verbesserungsvorschläge und Handlungsempfehlungen.


Schonarbeitsplätze und Case-Beratung

  • Als Arbeitgeber mit Schonarbeitsplätzen bieten Sie betroffenen Menschen die Chance im Arbeitsleben wieder Fuss zu fassen ohne, dass Sie sich zur Beschäftigung verpflichten
  • Sie profitieren während 12 Monaten von einer kompletten oder anteiligen Lohn-Kostenübernahme und einer allfälligen Arbeitgeberentschädigung
  • Wir beraten Sie kompetent im gesamten Case-Management Prozess


Breath for Business zur Stressregulation

  • Sie stellen Ihr eigenes Programm nach Ihren Bedürfnissen zusammen: persönlich oder virtuell geführte Atem-Sessions zur Stressreduktion in Gruppen, persönliche Übungen und Anwendungen, die auch in Wartezeiten und Pausen durchgeführte werden können
  • Zudem erhalten Sie Tools zur Hand, Audio-Meditationshilfen und persönlichen Support

... wir beraten Sie gerne individuell: info(at)ngch.ch

PS. Der Fonds wird als gemeinnütziger Verein organisiert, die Gründung und Statuten befinden sich in Arbeit.