Netzwerk

Peerbüro


Wir bringen Peersuchende mit Peers zusammen. Dazu nehmen wir Bewerbungen von Peers (als Agenten) und Anfragen von Kunden entgegen.

 

Entsprechende vermitteln wir Peers in unterschiedliche, ambulante Settings – vom Spitalaustritt bis hin zur Arbeitsintegration. Wir stehen Kunden und Peers beratend zur Seite, organisieren die Zusammenarbeit mit Fachpersonen und Fachorganisationen. Und organisieren für Sie:

  • Psychosoziale Peer-Arbeiter zur Begleitung von Spitalaustritte
  • Peers für psychische Gesundheit, komplementär zur Psychotherapie, Psychologischen Beratung etc., im Praxis-Setting
  • Peer-Coachings (Arbeitsintegration) für Betriebe und Unternehmen
  • Peers für private Selbstbetroffene und Angehörige
  • Etc.

Zudem befähigen wir Peers zur Beratung und Begleitung hilfsbedürftiger Menschen in Assistenz.

Eine runde Sache!

Peer Vermittlung


Peersuchende

  • Begleitung von Spitalaustritten
  • Psychosoziale Berater, Therapeuten und Psychiater
  • Angehörige und/oder Betroffene
  • Betriebe zur Arbeitsintegration (Peer-Coaching)
  • Sozialdienste der Gemeinden
  • Seelsorgerische Einrichtungen
  • etc.

X-Peers

  • Peers für Psychische Gesundheit
  • Psychosoziale Peer-Arbeiter
  • Angehörigen Peers
  • Peers als Assistenz
  • Peers als Co-Dozierende
  • Peerleitung für Ambulante Recovery Gruppen (ARG)
  • etc.

Hinweis: Die Peer-Methode ist ein niederschwelliges, vorkassen-pflichtiges Angebot. Je nach Situation gibt es Möglichkeiten zur Abrechnung nach dem Krankenversicherungsgesetz KVG, der Kantonalen Leistungsvereinbarung KLV (in der Grundpflege) und dem Invalidenversicherungsgesetz IVG (anhand der Hilflosenentschädigung). Ansonsten richtet sich das Angebot an Selbstzahler*innen oder kann z.B. aus einem Patientenfonds und Engagement von Dritten finanziert werden. 

no. 7: ohne Titel

Wir danken der Burgergemeinde Bern für ihre wertvolle Unterstützung, die uns den Anschub vom Peerbüro ermöglicht hat.

 

Wer ist Peer und was machen Peers? Wo arbeiten Peers?

Welche Methoden wenden Peers an? Wieviel verdiente ein Peer, wie steht es um die Arbeitsbedingungen? Was zeichnet eine*n Peer aus? Wie werde ich selbst, als betroffene Person (Patienten, Klienten und Angehörige), Peer? All diese Fragen beantworten wir gerne auf unserer Unterseite INFORMATION.

>>>weiterlesen

 

 

 

 

Lernen Sie uns kennen!

info(at)ngch.ch

Referral


Förderpartner